_edited_edited.png

Bleaching oder Zahnaufhellung

Voruntersuchung: Wir empfehlen vor dem Bleaching immer eine professionelle Zahnreinigung, denn nur Zähne, die frei von Verfärbungen, Plaque und Zahnstein sind, lassen sich aufhellen. Um Nebenwirkungen beim Bleachning wegen Karies, Zahndefekte, Randspalten bei Füllungen usw. zu vermeiden, werden die Zähne akribisch unter die Lupe genommen und eine gründliche Diagnostik durchgeführt.

 

Beim in-Office-Bleaching mit einem besonders hoch dosierten Bleaching-Gel (Wasserstoffperoxid) erhalten Sie schöne helle Zähne innerhalb einer Sitzung. Dieses Power-Bleaching ist sehr intensiv, weshalb diese Behandlung nur unter professioneller Aufsicht erfolgen sollte.

 

Beim Home-Bleaching erhalten Sie vom Zahnarzt speziell angefertigten Kunststoffschiene und Bleaching-Gel. Wichtig ist die regelmäßige Erfolgskontrolle, damit unerwünschten Nebenwirkungen minimiert werden.